Was wird aus dem MVE?

Provisorium ALDI und dm am Standort Festhalle – Grundsatzentscheidung und Festlegung über den Rahmen der Ausgleichsmaßnahmen und –zahlungen durch ALDI

Wie in der vergangen Woche dem Amtsblatt und den BNN entnommen werden konnte, soll am 10.02.21 im Gemeinderat eine Grundsatzentscheidung hinsichtlich eines Provisorium ALDI und dm am Standort Festhalle getroffen werden. Der Musikverein Edelweiß wurde diesbezüglich in der Adventszeit durch einen Brief der Gemeinde über eventuell geplante Maßnahmen informiert und in der dritten Januar-Woche fand ein Gespräch zwischen Vertretern des MVE und der Gemeinde statt. Dass auf den MVE große Einschränkungen im Hinblick auf den Probebetrieb (sobald er pandemiebedingt wieder möglich ist) und auch unser großes Musikfest – das bisher an Pfingsten alljährlich ein gut besuchtes Event war – zukommen, ist wohl unbestritten. Wir haben versucht, unsere Problematik hinreichend darzulegen, können aber der öffentlichen Beschlussvorlage, die auf der Homepage der Gemeinde nachzulesen ist, entnehmen, dass man von Seiten der Gemeindeverwaltung der Meinung ist, dass die offenen Punkte geklärt sind bzw. vom MVE zu akzeptieren sind.

Dies können wir so nicht akzeptieren. Die Aussagen aus der Anlage 11 zur öffentlichen Beschlussvorlage sind aus unserer Sicht leider nicht vollständig.

Die vollständige Stellungnahme vom 02.02.2021 finden Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.