Maibaum stellen

Eine Tradition, die auch in Coronazeiten erhalten bleiben soll.
Da die Zeremonie nicht wie sonst im Rathausmarkt stattfinden konnte sondern leider dieses Jahr ausgefallen ist, hat sich der MVE wieder einmal etwas überlegt.
Seit vielen Jahren spielen unsere Grabbenfänger auf Anfrage von Zunftmeister Wolfgang Meister beim Maibaum stellen.
Da auch für Ihn, mit dem Ausfall des kleinen „Festes“ eine langjährige Tradition nicht stattfinden kann, haben 4 Musiker unserer Grabbenfänger ein Ständchen für Ihn in seinem Garten gespielt.
Ganz im „Grabbenfänger- Style“ waren bekannte Polkas, das Busenbacher Lied und vieles mehr dabei, was Ihn und Seine Familie zum Mitsingen angeregt hat.
Wir hoffen wir konnten Zunftmeister Wolfgang mit unserer kleinen Aufmerksamkeit ein bisschen aufmuntern und Ihm eine Freude machen.
Wir danken Ihm, dass wir jedes Jahr Teil der Zeremonie zum Maibaumstellen sein dürfen und freuen uns nächstes Jahr nicht nur für Wolfgang und Familie, sondern für alle Waldbronner am 1. Mai spielen zu dürfen.
Natürlich, war der kleine Aufritt beim Zunftmeister vorher mit der Gemeinde abgeklärt und genehmigt.
Damit wünschen wir allen unseren Lesern, Video- Anschauern und treuen Social-Media-Followern einen schönen Start in den Mai.