Grabbefänger

Wer, wie oder was sind die „Grabbefänger“?

Vor vielen Jahren fehlte noch Programm für unser Musikfest über Pfingsten und wir wollten für etwas Abwechslung sorgen. Deshalb hatten ein paar Musikerinnen und Musiker des Vereins die Idee, sich zu einer böhmischen Besetzung zusammenzufinden.
Unsere Gruppe wird seit der Gründung im Jahr 2011 von Danny Mock geleitet. Mittlerweile sind wir rund 20 Musikerinnen und Musiker, die Spaß an böhmischer Musik aben.

Der Name unserer böhmischen Besetzung hat einen eher ungewöhnlichen Ursprung:
Junge Mädchen werden bei den Schwaben „E Grab“ genannt, woraufhin unsere mittlerweile bunt gemischte böhmische Besetzung, die sowohl aus badischen als auch aus schwäbischen Musikern besteht, kurzum den Namen „Grabbefänger“ erhielt.
Neben unserem etwas ungewöhnlichen Namen, haben wir uns auch bewusst für eine etwas andere Kleiderordnung entschieden – nämlich Tracht.