Herzlich Willkommen

Wir freuen uns außerordentlich, Sie auf unserer neuen Homepage begrüßen zu dürfen.

Als ersten Schritt für unser Jubiläum „100 Jahre Musikverein Edelweiß Busenbach“ im Jahr 2020 haben wir für alle Interessierte und Freunde des Musikvereins eine neue und zeitgemäße Quelle für alle Informationen rund um den Verein und das Jubiläumsjahr erstellt.
Viel Spaß mit der neuen Homepage – ihr Feedback dazu ist willkommen. Wer mag, kann die Überschrift dieses oder folgender Beiträge anklicken und dort einen Kommentar hinterlassen.

Sämtliche Beiträge finden Sie in unserem Beitragsarchiv. Fotos und Beiträge der Veranstaltungen des Musikverein Edelweiß Busenbach finden Sie unter dem jeweiligen Jahresrückblick.

Pasta Verkauf

An vielen Waldbronner Tischen gab es im Laufe des Wochenendes bereits leckere MVE- Pasta. Wir hoffen natürlich, euch hat’s allen geschmeckt!! Gleichzeitig wollen wir uns auch für eure Unterstützung durch den Kauf der Pasta bedanken. Der Verkauf auf dem Waldbronner Wochenmarkt war ein voller Erfolg, und wir konnten Euch das Musikfest mit der traditionellen MVE- Pasta etwas näher bringen.

Wer eine Pasta gekauft hat, wurde mit tollen Pappschachteln oder wunderschön beschriebenen Stoffsäckchen überrascht.
Was viele nicht wissen ist die Tatsache, dass alle Kartons von unseren fleißigen MVE- Mitgliedern Anja H. und Julia selbst beschrieben und bemalt wurden.
Auch die Säckchen sind ein upcycling von Verpackungsmaterial. Hier waren einige „MVE – Omas“ am Nähen. Ist das nicht klasse? An dieser Stelle wollen wir allen kreativen MVElern danke sagen und natürlich geht auch ein großes Danke an unseren Küchenchef Alexander!
Wir hoffen, Ihr seid genauso begeistert wie wir, und wenn ihr nicht genug von der MVE Pasta bekommen habt, schaut gerne nächsten Freitag erneut beim Wochenmarkt vorbei oder kommt auf unseren Lieferservice zurück. Alle Infos dazu findet Ihr in unserem letzten Post.

Pasta con Musica

Liebe Freunde des MVEs,
Gerne hätten wir dieses Jahr mit euch unser Jubiläumsfest an Pfingsten gefeiert und ihr hättet euch von der bekannt guten MVE-Küche verwöhnen lassen können, während unsere befreundeten Musikvereine euch mit Blasmusik unterhalten. All dies bleibt uns dieses Jahr leider verwehrt, allerdings haben wir uns in den letzten Wochen etwas für Euch überlegt:
Damit Ihr euch an Pfingsten wenigstens kulinarisch verwöhnen lassen könnt, hat unser Vorstand Alex seine bekannte Pasta aus dem Parmesanrad kurzerhand in kleine Portionen verpackt, die wir euch zum Verkauf in verschiedenen Paketen anbieten.
Unsere Pasta Pakete beinhalten: Pasta, Pesto und Parmesan für je zwei Personen.
Außerdem könnt Ihr zwischen folgenden Getränken wählen:
Paket Holz: 2 kleine Flaschen Sekt  
Paket Blech: 2 Flaschen Bier
Paket Jugend: 2 kleine Flaschen Apfelschorle/Johannisbeerschorle

Falls Ihr euch fragt, wie Ihr an das Paket kommt jetzt aufgepasst:
Wo -> Waldbronner Wochenmarkt
Wann -> 07.05.2021+ 14.05.2021
8 – 13
Uhr

Für alle Waldbronner Bürger wird zusätzlich ein Lieferdienst angeboten. Gerne nehmen wir Ihre Bestellung unter 015785427406 entgegen (Bestellende 21.05. 20 Uhr). Die Bezahlung erfolgt bar bei Lieferung am Samstag den 22.05.2021.

1. Digitale Musikerversammlung

Liebe Musikerfreunde, gestern hatten wir unsere erste virtuelle Musikerversammlung. Ich glaube wir können hier im Namen aller Musiker sagen: das war mega cool und hat echt Spaß gemacht!
Unser Musikervorstand Eric hat eine tolle Power-Point-Präsentation erstellt, in der er das vergangene Jahr kurz Revue passieren lies. Danach wurden Neuigkeiten rund um den Verein, vor allem bzgl. des provisorischen ALDI/dm-Marktes. Nach ein paar kurzen live-Umfragen motivierte uns unser Dirigent Dietmar Schulze zum „Griff ans Instrument„.
Zum Abschluss der Musikversammlung folgte noch ein Bilderquiz bei dem sich alle Musiker sehr rege beteiligten.
Technische Probleme gab es keine und jeder konnte dank vorheriger Unterstützung teilnehmen.

Provisorium ALDI und dm am Standort Festhalle – Grundsatzentscheidung

Vergangenen Mittwoch ist die Entscheidung gefallen: die Festhalle wird schon bald entweder abgerissen oder umgebaut werden.
In den Jahren 2021 bis 2023 werden keine Feste in der Festhalle stattfinden und auch die Parkplätze an der Festhalle werden nicht mehr für uns zur Verfügung stehen. Ebenfalls müssen die Vereinsgaragen dem bisherigen Standort vorerst weichen.
Der Anbau mit dem MVE-Proberaum bleibt bestehen. Wir werden zwar einige Einschränkungen in Kauf nehmen müssen, aber die für uns wichtigsten Punkte wurden bei der Entscheidung weitestgehend berücksichtigt. Ganz wichtig für uns: ab 2024 wird das Interimsgebäude den Vereinen zur Ausrichtung von Festen zur Verfügung gestellt. Wie eine Interimslösung in der Zwischenzeit für uns für Sommerfeste, etwa im Eistreff, aussehen kann, muss noch geklärt werden.
Sicherlich wird dies anders als gewohnt stattfinden, dennoch hoffen wir Sie weiter als unsere Gäste begrüßen zu können.

Die vollständige Stellungnahme vom 18.02.2021 finden Sie hier.

Was wird aus dem MVE?

Provisorium ALDI und dm am Standort Festhalle – Grundsatzentscheidung und Festlegung über den Rahmen der Ausgleichsmaßnahmen und –zahlungen durch ALDI

Wie in der vergangen Woche dem Amtsblatt und den BNN entnommen werden konnte, soll am 10.02.21 im Gemeinderat eine Grundsatzentscheidung hinsichtlich eines Provisorium ALDI und dm am Standort Festhalle getroffen werden. Der Musikverein Edelweiß wurde diesbezüglich in der Adventszeit durch einen Brief der Gemeinde über eventuell geplante Maßnahmen informiert und in der dritten Januar-Woche fand ein Gespräch zwischen Vertretern des MVE und der Gemeinde statt. Dass auf den MVE große Einschränkungen im Hinblick auf den Probebetrieb (sobald er pandemiebedingt wieder möglich ist) und auch unser großes Musikfest – das bisher an Pfingsten alljährlich ein gut besuchtes Event war – zukommen, ist wohl unbestritten. Wir haben versucht, unsere Problematik hinreichend darzulegen, können aber der öffentlichen Beschlussvorlage, die auf der Homepage der Gemeinde nachzulesen ist, entnehmen, dass man von Seiten der Gemeindeverwaltung der Meinung ist, dass die offenen Punkte geklärt sind bzw. vom MVE zu akzeptieren sind.

Dies können wir so nicht akzeptieren. Die Aussagen aus der Anlage 11 zur öffentlichen Beschlussvorlage sind aus unserer Sicht leider nicht vollständig.

Die vollständige Stellungnahme vom 02.02.2021 finden Sie hier.