Herzlich Willkommen

Wir freuen uns außerordentlich, Sie auf unserer neuen Homepage begrüßen zu dürfen.

Als ersten Schritt für unser Jubiläum „100 Jahre Musikverein Edelweiß Busenbach“ im Jahr 2020 haben wir für alle Interessierte und Freunde des Musikvereins eine neue und zeitgemäße Quelle für alle Informationen rund um den Verein und das Jubiläumsjahr erstellt.
Viel Spaß mit der neuen Homepage – ihr Feedback dazu ist willkommen. Wer mag, kann die Überschrift dieses oder folgender Beiträge anklicken und dort einen Kommentar hinterlassen.

Hier finden sie auch unseren Jubiläumsflyer mit allen Veranstaltungen im Jahr 2020.

Ich vermisse…

Da wir alle aktuell sehr viel vermissen und viel zurückstecken, wollten wir Euch ein paar Eurer „Ich vermisse…“ – Momente zurück geben.
Leider, konnten wir unser Jahreskonzert nicht nachstellen, weswegen wir eines unserer Konzertlieder als Hintergrundmusik gewählt haben. Wir hoffen Euch somit, dieses nahebringen zu können.
Wir freuen uns umso mehr, dass uns allen das Musizieren mehr fehlt, als wir es vermutlich jemals von uns selbst gedacht hätten. Viele von uns gehen seit Jahrzehnten wöchentlich in die Probe, haben seit Jahrzehnten an Pfingsten frei und wissen, dass unser Konzert seit Jahrzehnten am Samstag vor Palmsonntag ist.
All diesen wöchentlichen Gewohnheiten können wir aktuell nicht nachgehen, was wir sehr bedauern uns aber umso mehr auf unser alle „Comeback“ freuen.
Im letzten Post haben wir Euch gebeten den Beitrag zu kommentieren und nicht zu teilen. Bei dem heutigen Post würden wir uns hingegen wieder freuen, wenn er fleißig von Euch kommentiert und geteilt wird.
Die kreativen Mädels des MVE haben sich sehr viel Mühe gegeben, um alles detailgetreu nachzustellen. Für alle die es nicht wissen: getroffen haben sich nur 5 beste Freunde, die aus zwei Familien stammen.
#musikverein #musikverein #probe #ichvermisse #hitparade #musikfest #pasta #mittwochabend #gemeinsam #musikverbindet

Wir bleiben Zuhause Teil 8

Liebe Musikerfreunde, heute gibt es mal wieder einen kleinen Videozusammenschnitt von unserem wöchentlichen Musizieren am Fenster. „Musik am Fenster“ ist das allerdings schon lange nicht mehr! Bei unseren MVE Musikern sprechen wir inzwischen mehr von Straßenkonzerten in kleinen familiären Gruppen als vom anfänglichen Gedanken, der „Musik am Fensters“. Außerdem ist zu erwähnen, dass das offizielle Programm „Musik am Fenster“ vor zwei Wochen geendet hat, und der Musikverein Edelweiß Busenbach seither seine Lieder selbst aussucht und spielt. Da die „Tradition“, wie man das wöchentliche Spielen nun schon nennen kann, so gut bei Euch ankam dachten wir, wir setzten die Tradition fort, auch wenn offiziell vom Musikverband keine Noten mehr zur Verfügung gestellt werden.
An dieser Stelle müssen wir uns auch einmal für Euer stetiges Interesse und das fleißige Teilen unserer Beiträge bedanken. Ihr macht das spitze und könnt euch nicht vorstellen wie dankbar der MVE Euch dafür ist. Wir freuen uns über jeden geteilten Beitrag und über jeden Menschen der dann eventuell neu von unserem Verein verzaubert wird.
Im heutigen Video wollten wir Euch außerdem zeigen, aus wie vielen verschiedenen Orten unsere Musiker eigentlich sind. Und nicht zu vergessen ist, dass wir nie alle eingeschickten Videos für unseren Zusammenschnitt benutzen. Hierfür dürft Ihr gerne mal in unserer Instagram sowie Facebook Story vorbeischauen. Wöschbach, Grünwettersbach, Stupferich, Etzenrot, Karlsruhe und viele andere Orte sind Wohnorte unserer Musiker, die aber dennoch nahezu jede Woche zur Probe in Busenbach erscheinen. Ist das nicht bemerkenswert?

Nun hoffen wir unser heutiges Video hat euch gefallen und wünschen Euch einen guten Start in die neue Woche!

Maibaum stellen

Eine Tradition, die auch in Coronazeiten erhalten bleiben soll.
Da die Zeremonie nicht wie sonst im Rathausmarkt stattfinden konnte sondern leider dieses Jahr ausgefallen ist, hat sich der MVE wieder einmal etwas überlegt.
Seit vielen Jahren spielen unsere Grabbenfänger auf Anfrage von Zunftmeister Wolfgang Meister beim Maibaum stellen.
Da auch für Ihn, mit dem Ausfall des kleinen „Festes“ eine langjährige Tradition nicht stattfinden kann, haben 4 Musiker unserer Grabbenfänger ein Ständchen für Ihn in seinem Garten gespielt.
Ganz im „Grabbenfänger- Style“ waren bekannte Polkas, das Busenbacher Lied und vieles mehr dabei, was Ihn und Seine Familie zum Mitsingen angeregt hat.
Wir hoffen wir konnten Zunftmeister Wolfgang mit unserer kleinen Aufmerksamkeit ein bisschen aufmuntern und Ihm eine Freude machen.
Wir danken Ihm, dass wir jedes Jahr Teil der Zeremonie zum Maibaumstellen sein dürfen und freuen uns nächstes Jahr nicht nur für Wolfgang und Familie, sondern für alle Waldbronner am 1. Mai spielen zu dürfen.
Natürlich, war der kleine Aufritt beim Zunftmeister vorher mit der Gemeinde abgeklärt und genehmigt.
Damit wünschen wir allen unseren Lesern, Video- Anschauern und treuen Social-Media-Followern einen schönen Start in den Mai.

Absage Musikfest an Pfingsten

100 jähriges Jubiläumsfest feiern? Das kann jeder! Wir feiern 101 Jahre MVE! Unser Motte lautet “Musik, Vielfalt, Emotionen”. Bei dem Begriff „Emotionen” dachten wir ursprünglich an Freude, Vergnügen, Heiterkeit, Stolz und alles positive im Leben. Leider müssen wir dieses Jahr auch Angst, Trauer, Einsamkeit, Absagen und Tränen mit dem Wort “Emotionen” verbinden! Unsere Begriffe “Musik” und „Vielfalt” versuchen wir Ihnen wöchentlich mit unseren “Musik am Fenster”- Musikern zu präsentieren, und wir hoffen inständig, auch ein paar freudige “Emotionen” dabei bei einigen von Ihnen auszulösen. Leider müssen wir in diesem Post nun mit Bedauern unsere offizielle Absage des 100 jährigen Jubiläumsfestes an Pfingsten bekannt geben. Wir hoffen, wir können 2021 wieder unsere Festtüren für Sie öffnen und alles nachholen, was wir dieses Jahr leider nicht stattfinden lassen können.