Wir bleiben zuhause Teil 2

„Musik kann uns so vielfältig beeinflussen. Wenn man ein fröhliches Lied hört, kann es die Stimmung aufhellen; es kann den Tag verändern“(Kygo)

– auch diesen Sonntag ertönten wieder wunderschöne Balkonständchen von vielen unserer Musiker. Wir freuen uns riesig über jeden Mitspieler und haben auch sicherlich wieder unsere Nachbarn für wenige Minuten zum Strahlen gebracht. Bis wir wieder gemeinsam proben können dauert es wohl noch etwas, aber dennoch ist unsere Gemeinschaft in Form unseres Gruppenchats vermutlich stärker und aktiver als je zuvor. Unser lieber Klarinettist und Big Band Dirigent Ralf hat uns sogar 2,3 + 4. Stimmen in der jeweiligen Tonart geschrieben wofür wir uns natürlich vielmals bedanken. Wir freuen uns also, dass auch ohne gemeinsames Proben am Mittwoch Abend mit gemütlichem Bier und der klassischen Brezel mit süßem Senf nach der Probe, unser Verein füreinander da ist.
Musik kann uns also nicht nur, wie in Kygos Zitat, vom Anfang beeinflussen, sondern verbindet uns auch.